Steffen

Steffen Schulte studiert aktuell den Bachelor Gesang Oper/Konzert in der künstlerischen Ausbildung (Klasse Prof. Gerhild Romberger) an der Hochschule für Musik Detmold, im Anschluss an den 2013 begonnenen Fächerübergreifenden Bachelor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Er konzertiert regelmäßig mit renommierten Chören wie der Schola Heidelberg und dem Collegium Vocale Hannover sowie zahlreichen weiteren Vokalensembles im In- und Ausland. Seit 2017 singt Steffen im internationalen Ensemble CHOREOS, seit 2020 im Vokalensemble VOKTETT HANNOVER als 2. Bass. Erste Opernerfahrung sammelte er bei der Produktion von Mozarts Zauberflöte an der HMTMH im Frühjahr 2017 und der Rigoletto-Produktion des NDR im Sommer des selben Jahres, sowie bei dessen Don Giovanni-Produktion im Jahr 2018.

Weiterhin ist er als Tubist in diversen kammermusikalischen Ensembles und Sinfonieorchestern tätig und absolvierte Meisterkurse unter anderem bei Stockholm Chamber Brass und German Brass, besonders geprägt durch Zusammenarbeit mit Prof. Andreas Martin Hofmeir, Prof. Dirk Hirthe, Sami Al Fakir, Prof. Jonas Bylund und Fritz Winter.

Konzertreisen sowie Wettbewerbe führten ihn bereits ins europäische Ausland, in die USA, sowie nach Südamerika, Israel und China.